8 Gründe für Egmond zu kommen

8 ganz spezielle Gründe für Egmond zo kummen

Kommen Sie nach Egmond aan Zee! Ob Sie nun nur einen Tagesausflug machen wollen oder ein paar Tage entspannen beziehungsweise sich eine längere Periode in Egmond verzaubern lassen wollen: In Egmond sind Sie von Herzen willkommen! Allein, zu zweit, mit einer Gruppe Freunden oder mit Ihrer Familie.
Warum gerade nach Egmond? Weil es in jeder Saison in Egmond etwas zu sehen, zu erleben und zu unternehmen gibt. Für Jung und Alt! Übrigens ist Egmond auch das perfekte Ziel, wenn Sie auf der Suche nach Ruhe sind. Deshalb – kommen Sie mit den u. a. Tipps im Hinterkopf nach Egmond. Genießen Sie einen warmen Kakao oder ein Eis auf einer Terrasse, erklimmen Sie den Leuchtturm Van Speijck, wandern Sie durch die einzigartigen Dünen, machen Sie ein Foto zusammen mit dem Retter Jaepie Jaepie oder mit dem weltberühmten Egmonder Kaninchen „Nijntje“. Kaufen oder sammeln Sie zum Schluss etwas Strandgut-Kunst oder Muschelgeschenke für zu Hause. Sicher wissen Sie es bereits, dass Sie sich in Egmond fantastisch zerstreuen und wieder frisch erholt nach Hause kommen können.

Grund-1 Strand

Egmond aan Zee ist ein ausgezeichneter Badeort für Familien. Egal, in welcher Saison Sie Egmond auch besuchen: Strand und Meer werden Sie in ihren Bann ziehen. Kurz sich den Wind um die Nase wehen lassen, einen Strandspaziergang machen und wundervoll entspannen. Herrlich relaxen, der unendliche Horizont, ein Sonnenbad oder auch nur barfuß durchs Wasser, Drachen steigen lassen, Sandburgen bauen, Muscheln suchen, vielleicht auf dem Boulevard mit seiner Aussicht über den Egmonder Strand und das Meer flanieren, etc. In Egmond aan Zee ist dies alles möglich! Egmond bietet Ruhe, Weitläufigkeit und frische Luft. Auch super: Auf einer der (beheizten) Terrassen eines der geselligen Egmonder Strandpavillons sich angenehm erholen. Da sind wir uns ganz sicher: Sie werden wieder energiegeladen heimwärts fahren.

Grund-2 Egmonds Dünen

In den Egmonder Dünen gibt es so viel Schönes zu sehen und zu entdecken: Interessante Vögel, schottische Highlanders, possierliche Kaninchen, vielfältige Pflanzen und endlose Wander- und Fahrradwege. Außerdem ist das Egmonder Dünengebiet ein Fleck, an dem man zur Ruhe kommen kann: Weit weg von der Hektik des Alltags, dem quirligen Zentrum und allen anderen täglichen Sorgen.

Von Egmond aan Zee sind Sie zu Fuß oder per Rad im Nu in diesem grandiosen Naturgebiet. Kilometerlange flache, autofreie Wander- und Radwege führen quer durch das Noordhollands Duinreservaat. In nördlicher Richtung nach Bergen aan Zee und Schoorl, in südlicher Richtung geht es nach Egmond-Binnen und Castricum. Am Eingang der Dünen finden Sie Übersichtstafeln mit verschiedenen Wander- und Fahrrad-Routen: Wählen Sie eine Route, und folgen Sie dann den Pfeilen auf den Schildern. Auch empfehlenswert: Eine Wanderung durch die Dünen und dann wieder über den Strand Richtung Egmond zurück. Oder auch anders herum: Natürlich! Übrigens darf Ihr Hund an einigen Stellen auch mit in die Egmonder Dünen, denn Egmond hat spezielle Gebiete, in denen Ihr Hund ohne Leine frei herumlaufen kann oder eben angeleint. Auf den Informationstafeln am Eingang ins Dünengebiet können Sie genau sehen, wo dies erlaubt ist!

Routen können Sie auch über www.wandelnetwerknoordholland.nl downloaden.

Grund-3 Geselliges Egmond

Wer Geselligkeit liebt, sollte Egmond aan Zee besuchen! Was macht eigentlich Egmond aan Zee so schön? Egmond aan Zee ist ein gemütliches Dörfchen mit einer langen Geschichte. Einer Geschichte, die überall in Egmond wiederzufinden ist und dem Dorf seinen authentischen Charakter gibt. Denken Sie nur an die kleinen Boote auf den Parkplätzen, die kleinen jahrhundertealten Fischerhäuschen, das ehemalige Altenheim für Seeleute, den Leuchtturm J.C.J. Speijck, die schmalen Straßen, die Schrebergärten in den Dünen, dies alles kombiniert mit den vielen schöneren, kleineren und ein wenig größeren Geschäften in der Voorstraat. Daneben die fußläufig zu erreichenden Restaurant, Strandpavillons und Eissalons machen Egmond zu einem geselligen, bezaubernden und gemütlichen Dörfchen. Ob Sie nun in einem kleinen Bistro, einem Restaurant mit italienischer Karte, in einem Strandpavillon mit fantastischer Fernsicht, in einem gemütlichen Grandcafé oder einem trendy Restaurant essen möchten: Egmond bietet für jeden Geschmack etwas! Viele der Egmonder Geschäfte sind übrigens an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Nach dem Einkaufen können Sie sich auf einer der geselligen (beheizten) Egmonder Terrassen niederlassen.

Grund-4 Events

Egmond pulsiert! In Egmond aan Zee, Egmond aan den Hoef und Egmond-Binnen werden das ganze Jahr durch allerlei schöne, große und kleine, sportliche, musikalische und kulturelle Aktivitäten und Events organisiert. Vom HoeverDorpsfeest, dem Kunstmarkt, dem Trabrennen, dem Fischereitag und dem Egmonder Abendmarkt (jeden Mittwoch-Abend im Juni, Juli und August), der Öffnung des Egmonder Leuchtturms und Bootshauses, dem Musik-Festival „Loop naar de Pomp“ (jeden Sonntag im Juli und August Live-Musik auf dem Pompplein)und dem karibischen Festivals bis hin zur „Fjoetoer“ (Abendwanderung bei Dunkelheit an erleuchteten Objekten vorbei), dem jährlichen Darts-Turnier mit Spielern von Weltklasse, den Dinnershows, dem Neujahrsschwimmen, dem Mountainbike-Race „Egmond-Pier-Egmond“ und dem Egmonder (Wander-) Marathon. Also – es gibt genug zu erleben! Auch interessant: Unter Begleitung eines Guide zu einer Wanderung in die Dünen gehen oder mit dem Schleppnetz durchs Meer ziehen und Strandgut sammeln am Strand. In welcher Saison Sie Egmond auch besuchen, in Egmond ist immer etwas zu sehen und zu unternehmen.

Unter  www.egmond.nl finden Sie die genauen Termine der großen und kleinen Events und den in Last-Minute organisierten Aktivitäten.

Grund-5 Blumenfelder

Schneeglöckchen, Hyazinthen, Krokusse, Perlhyazinthen, Tulpen, Narzissen usw. Im Frühjahr stehen sie in Egmond voller Blüte. Wussten Sie schon, dass in den Niederlanden jährlich beinah 1,6 Milliarden Tulpen geerntet werden? Damit ist die Tulpe eines unserer wichtigsten Exportprodukte.

In Egmond können Sie die endlos erscheinenden Tulpenfelder und die der vielen anderen Frühlingsblumen bewundern! Deshalb sollten Sie auf Ihr (elektrisches) Fahrrad steigen oder zu Fuß durch die Polderlandschaft gehen und die Düfte und Farbenpracht in vollen Zügen genießen. Auch mit dem Auto kann man die Umgebung prima entdecken. Bei manchen Egmonder Blumenzüchtern können Sie gern ´mal einen Blick in die Treibhäuser werfen oder selbst Ihren Blumenstrauß zusammenstellen. Blumen und Zwiebeln können Sie auch entlang des Wegen an den kleinen Verkaufsständen bekommen. Direkt beim Züchter gekauft: So haben Sie ein bisschen Egmond im Haus oder besser gesagt in Ihrem Garten!

Grund-6 Sehenswürdigkeiten

Strand und Dünen sind Egmonds natürliche Anziehungspunkte, daneben kann man in Egmond sehr viel mehr sehen und erleben, denn Egmond ist ein Dörfchen mit einer spannenden Geschichte. Fischer, Mönche, die Grafen von Egmond, die Spanier: Sie alle haben Ihre Spuren hinterlassen. Die maritime Geschichte von Egmond erkennen Sie noch jetzt im Straßenbild und in den Museen: Der Leuchtturm J. C. J. van Speijck, die Bootshalle der Koninklijke Nederlandse Reddingsmaatschappij (KNRM), die Egmonder Pinck am Boulevard-Zuid, das ehemalige Altenheim für Seeleute an der Voorstraat mit dem Schifffahrtsmuseum Prins Hendrik (Eintritt kostenlos) sind sicher einen Besuch wert. Im Egmonder Museum finden Sie alles über die Egmonder Geschichte von der Prähistorie bis heute. Im Bunkermuseum in den Dünen in der Nähe des Noord Boulevards wird die Periode 1940-45 lebendig beleuchtet. Die KNRM-Bootshalle und der Leuchtturm sind im Juli und August für das Publikum geöffnet. In den anderen Monaten wird Gruppen gerne auf Absprache geöffnet.

In Egmond aan den Hoef befinden sich als Sehenswürdigkeiten: Das Historisch Informatie Centrum (HIC), die Galerie De Kapberg, die prächtige Schlosskapelle aus dem Jahr 1227, die Burgruine und der MuseumHoeve Overslot. Und noch zum Schluss: In der Abtei  in Egmond-Binnen wohnen und arbeiten noch immer Benediktiner-Mönche. Noch weitere Informationen über die Geschichte der Abtei, die Mönche und den Adelbertus-Acker, wo das Wunder von Adelbert sich vollzog, finden Sie im Abtei-Museum. Eine Galerie, ein Lädchen, das Zentrum zur inneren Einkehr und den Schmetterlingsgarten machen dies zu einem besuchenswerten Fleck.

Mehr Informationen und die Öffnungszeiten finden Sie unter
www.egmond.nl
www.museumvanegmond.nl
www.egmond40-45.nl
www.historischegmond.nl
www.slotkapel-egmond.nl
www.galeriedekapberg.nl
www.abdijvanegmond.nl

Grund-7 Egmond als Ausgangspunkt.

Egmond ist prima als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region geeignet. Von Egmond aus sind sie nämlich im Handumdrehen im Künstlerörtchen Bergen, in Schoorl, der Käsestadt Alkmaar oder in Castricum. Machen Sie zu diesen Plätzen einmal eine Tour mit dem (elektrischen) Fahrrad: Über die fantastische Rad-Routen entdecken Sie noch viel mehr von der herrlichen Umgebung. So ist Bergen, ein schattenreiches, bezauberndes Dörfchen mit schicken Villen, monumentalen Gebäuden, bemerkenswerten Galerien, exklusiven Geschäften und interessanten Museen. Durch das Wald- und Dünengebiet kommen Sie über Bergen nach Schoorl mit seiner höchsten Düne der Niederlande und einer echten Kletterdüne. Lehrreich in Kombination mit einem Besuch im Bezoekerscentrum der Staatsforstbehörde. Auch im PWN Bezoekerscentrum in Castricum erfahren Sie alles Wissenswerte über Flora und Fauna in und um Egmond herum. Auf eine schöne und interaktive Art und Weise können Sie hier im Innen- und Außenbereich alles über unsere Dünen, die Dünentiere, das Wasser und noch vieles mehr durch die sensationellen (Natur-) Ausstellungen, (Kinder-) Aktivitäten, Spiel- und Hüttenbau im Wald, Erkundungstouren und dem Startpunkt für zahlreiche Wanderungen erfahren. Eintritt in die Besucherzentren ist gratis.  www.staatsbosbeheer.nl und www.pwn.nl/dehoep.  
 Auch interessant in Castricum: „Het Huis van Hilde”, archäologisches Informationszentrum mit Ausstellungen & Aktivitäten über die Römer und die Friesen und noch vieles mehr. www.huisvanhilde.nl

Von Egmond aus ist die Käsestadt Alkmaar ebenfalls ein ausgezeichneter Tipp für eine Tagestour. Von April bis Anfang September wird  jeden Freitag um 10 Uhr die Käseglocke auf dem Waagplein geläutet. Einfach faszinierend zu sehen, wie die Käseträger ihre Käse auf den hölzernen Tragbahren Richtung Waaggebouw tragen. Besuchen Sie danach das überraschend bemerkenswerte Käsemuseum, entdecken Sie die wundervollen Einkaufsstraßen der Altstadt, und machen Sie sich einen vergnüglichen Tag im historischen Alkmaar.

Weitere Tipps:
www.broekerveiling.nl
www.vlindorado.nl  
www.zaanseschans.nl
www.zuiderzeemuseum.nl

Grund-8 Gastfreundschaft in Egmond

In Egmond Sie sind ein gern gesehener Gast! Wir sind stolz auf unser schönes Dörfchen, unsere Geschichte, den Strand, die Dünen und die Natur. Jede Saison hat so ihren Charme. In welcher Jahreszeit Sie Egmond auch besuchen, Sie sind uns von Herzen willkommen! Unser Angebot an Geschäften, Restaurants und Unterkünften ist vielfältig. Ob Sie nun auf der Suche nach einem besonderen Lädchen sind oder einem kleinen Bistro, einem Restaurant mit italienischer Menükarte,  einem Strandpavillon mit fantastischer Aussicht über das Meer, einem gemütlichen Grandcafé oder einem trendy Restaurant sind, in Egmond finden Sie sie alle. Dasselbe gilt für die unterschiedlichsten Unterkünfte:

In Egmond können Sie auf einem (Bauern-) Zeltplatz campen, in einem wohnwagenähnlichem Häuschen, einem Hotelzimmer, einem Sommerhäuschen, einem Studio, in einem Bungalow oder einem Ferienhaus übernachten - für ein paar Nächte oder für eine längere Periode: Über die egmondaanzee.info, dem Verein der Egmonder Unterkunftsvermieter finden Sie ganz bestimmt eine Unterkunft, die zu Ihnen passt. Schon seit 15 Jahren bietet dieser Verein über seine Internetseite inzwischen ca. 388 Egmonder Unterkünfte von 277 Vermietern an. Sie buchen ohne Reservierung- oder Buchungskosten! Wir freuen uns, Sie bald in Egmond begrüßen zu dürfen!

Team www.egmondaanzee.info

 

Mehr Tips:
Tip-1 Strand
Tip-2 Dünen
Tip-3 Geselliges Egmond
Tip-4 Events
Tip-5 Blumenfelder
Tip-6 Sehenswürdigkeiten
Tip-7 Ausgangspunkt
Tip-8 Gastfreundschaft in Egmond

Bis bald!